Lebensmittelverschwendung

[Ein Gastbeitrag von Anna Christensen, Clara Scholz, Marthe Butz und Mia Nowag]

Im Zuge des „Klosterschüler machen Politik 2019“-Projektes“ des 10. Jahrgangs haben wir uns mit dem Thema Lebensmittelverschwendung beschäftigt. Jährlich werden alleine in Deutschland 18 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen, davon landen 10 Millionen unnötiger Weise auf dem Müll. Wir haben uns in den zwei Wochen der intensiven Projektarbeitsphase damit beschäftigt, was jeder Einzelne dazu beitragen kann, dass weniger weggeworfen wird. Denn es sind nicht nur die großen Supermärkte, bei denen die Mülltonnen voll sind, auch die Tonnen vor unseren Häusern enthalten allerhand Lebensmittel, die noch gut essbar gewesen wären. Aus unserer Recherchearbeit und den geführten Interviews sind ein Flyer und ein Podcast entstanden, die dem Verbraucher dabei helfen können, weniger Lebensmittel wegzuwerfen. So findest Du Tipps, wie Du Deinen Kühlschrank richtig einsortierst oder auch welche Produkte noch wieviel länger gegessen werden können, als das Mindesthaltbarkeitsdatum verspricht.

Flyer zum Thema Lebensmittelverschwendung (PDF)

Weiterführender Audio-Beitrag zum Thema (auf YouTube):

Share your thoughts