Plötzlich gelähmt?

Ein Erfahrungsbericht von Kanaz Naghash:

Vor einiger Zeit bin ich mitten in der Nacht aufgewacht und konnte mich nicht bewegen. Das heißt, ich habe alles, was um mich rum passiert ist, gesehen, konnte aber nichts machen. Also wirklich gar nicht. Es war ein Gefühl von Angst und Eingeengtheit.
Anfangs dachte ich, es wäre nur ein Traum. Obwohl ich eine luzide Träumerin bin, konnte ich in dem Moment nicht wirklich unterscheiden ob es real war oder eben nicht.
(Das heißt, dass ich normalerweise im Traum weiß, dass ich träume und nichts was passiert echt ist.)
Ich bin aber eher der Meinung, dass es echt war und hoffe, dass es nicht nochmal passiert.
Ich wollte, dass es so schnell wie möglich aufhört. Ich weiß nicht wie lange ich diese Lähmung, die man auch Schlafparalyse (Wikipedia) nennt, hatte, genau kann ich mich auch nicht daran erinnern.
Die Ursachen einer Schlafparalyse sind übrigens oft: Schlafmangel und Stress, aber es ist teilweise auch genetisch bedingt.

Habt ihr sowas auch schon mal erlebt? Ihr könnt eure Erfahrungen gerne in den Kommentaren teilen 🙂

Share your thoughts